ADINA  |  Konrad-Adenauer-Platz - Bahnhofsvorplatz  |  Stadtmitte

Weitere Informationen zu den Hotels auch hier:  Hampton by Hilton  ·  Premier Inn

Drei Hotels und eine neue Fußgängerzone

 

Die Gestaltung des Areals an der Harkortstraße am Hauptbahnhof Düsseldorf geht als Gewinner aus einem städtebaulichen Wettbewerb hervor. Auf dem brachliegenden Gelände einer ehemaligen Autoverlade-Station wird ein urbaner Raum geschaffen. Dort entstehen in zentraler Lage drei Hotels mit Gastronomie im Erdgeschoss und eine neue Fußgängerdurchwegung vom Konrad-Adenauer-Platz bis zum Mintropplatz. Durch die Konversion von Infrastrukturfläche in urbane Fläche wird das Umfeld des Düsseldorfer Hauptbahnhofs maßgeblich aufgewertet und entfaltet positive Effekte für das gesamte Areal. Die Neubebauung wird den Konrad-Adenauer-Platz westlich des denkmalgeschu¨tzten Bahnhofsgebäudes baulich schließen und durch einen attraktiven Platzrand mit innerstädtischen Nutzungen positiv unterstützen. Ebenso wird die Attraktivität und Frequentierung des Bahnhofsvorplatzes erhöht und eine städtebauliche Verbindung vom Fürstenplatz in Friedrichstadt bis zum Worringer Platz in Flingern Süd ermöglicht. Neben der qualitativen Verbesserung der Bahnhofsgegend durch die Quartiersverknüpfung stellt diese Aufwertung auch einen Imagegewinn für die Landeshauptstadt dar, erlebbar für Anwohner und Reisende, die sich am Hauptbahnhof aufhalten oder in den neuen Hotels übernachten werden. Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Gebäudefiguren sowie die Materialwahl und -anordnung lassen eine Vielfalt in der Einheit entstehen. Die skulpturale Anordnung der Gebäudekörper und der Zusammenhalt durch eine messingfarbene Metallverkleidung, die sich als Band um die drei Gebäudekörper legt und diese miteinander verbindet, stellt ein identitätsstiftendes Gestaltungsprinzip zur Ensemblebildung dar. Insbesondere zur Bahnseite wird dadurch eine städtebauliche und architektonische Landmarke mit Strahlkraft geschaffen, die in ihrer gesamten Dimension und Wirkung wahrnehmbar und durch Bahnreisende u¨ber die Du¨sseldorfer Stadtgrenze hinaus mitgenommen wird.

 

Die Vorarbeiten für die neue Quartierentwicklung südlich des Düsseldorfer Hauptbahnhofs beginnen.

Die Bagger sind an der Harkortstraße angerückt.

 

Im Frühjahr 2019 fangen die kompletten Bauarbeiten für die drei Hotels Adina Apartment Hotels, Hampton by Hilton und Premier Inn sowie einer verbindende Fußgängerzone zum Mintropplatz an. Der städtebauliche Entwurf geht von einer Einordnung und Betrachtung des Areals in einem gesamtstädtischen Kontext hervor. 

 

© greeen! architects


"Neues Aus Düsseldorf" ist eine SAMMLUNG VON INHALTEN aus Quellen, deren Urheber am Artikel/Foto kenntlich gemacht ist ( © Link jeweils unten rechts). Sämtliche Informationen (Grafiken, Texte, Hyperlinks und Hinweise) werden auf dieser Basis zur Verfügung gestellt und können daher nicht geändert werden.

Daher kann auch KEINE GARANTIE FÜR DIE VOLLSTÄNDIGKEIT, AKTUALITÄT ODER RICHTIGKEIT der bereitgestellten Informationen übernommen werden!

Bei Kenntnis entferne ich diese Inhalte sofort, sofern ein Verstoß gegen das Gesetz vorliegt. Eine Haftung wird an dieser Stelle ausgeschlossen.

Sollten Sie also Fragen zu den hier aufgeführten Bauobjekten haben, bitte ich Sie sich direkt an die entsprechenden Bauträger, Projektentwickler und Architekten zu wenden. Wenn diese mir bekannt sind, finden Sie entsprechende Kontaktinformationen am Ende einer Seite.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, das ich KEINE AUSKUNFT ÜBER DIE BAUOBJEKTE erteilen kann.

OBJEKTINFOS

Standort: ADINA  |  Konrad-Adenauer-Platz - Bahnhofsvorplatz  |  Stadtmitte

Architekt:

Projektentwicklung:  

Art: Hotel, Gastronomie, Neubau

Baubeginn: 2018

Fertigstellung:

Website:

 

Weiterführende LINKS:

-

 

Download: